Adventsreisen | Deutschland

Adventsreise in den Harz

Das Land der Sagen und Hexen

Reisebeschreibung

Erleben Sie bei dieser Fahrt die Romantik im Harz und die besondere Atmosphäre der Weihnachtsmärkte in Goslar, Wernigerode und Quedlinburg. Es ist schwer zu sagen, welcher Weihnachtsmarkt der Höhepunkt auf dieser Fahrt sein wird – jeder der Vier ist außergewöhnlich gestaltet und wird Sie begeistern. Eine Besonderheit  sind sicherlich die offenen Höfe in Quedlinburg an den Adventswochenenden. Höfe, die sich übers Jahr hinter dicken Mauern verbergen, sind nun festlich geschmückt und verbreiten weihnachtliche Atmosphäre. Entdecken Sie ein breites Angebot aus Kunst, Handwerk und Gaumenschmaus. Als Standort haben wir uns für diese Reise ein sehr schönes Hotel direkt an der Fußgängerzone von Wernigerode ausgesucht. Es erwartet Sie eine eindrucksvolle Reise…

Erleben Sie bei dieser Fahrt die Romantik im Harz und die besondere Atmosphäre der Weihnachtsmärkte in Goslar, Wernigerode und Quedlinburg. Es ist schwer zu sagen, welcher Weihnachtsmarkt der Höhepunkt auf dieser Fahrt sein wird – jeder der Vier ist außergewöhnlich gestaltet und wird Sie begeistern. Eine Besonderheit  sind sicherlich die offenen Höfe in Quedlinburg an den Adventswochenenden. Höfe, die sich übers Jahr hinter dicken Mauern verbergen, sind nun festlich geschmückt und verbreiten weihnachtliche Atmosphäre. Entdecken Sie ein breites Angebot aus Kunst, Handwerk und Gaumenschmaus. Als Standort haben wir uns für diese Reise ein sehr schönes Hotel direkt an der Fußgängerzone von Wernigerode ausgesucht. Es erwartet Sie eine eindrucksvolle Reise…

1. Tag: Sonntag, 15.12.24
Anreise – Stadtführung und Advent in den Höfen in Quedlinburg - Wernigerode

Zur Mittagszeit erreichen wir die die UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg mit ihren gut 1.300  Fachwerkhäusern. Bei einem geführten Spaziergang werden wir die Sehenswürdigkeiten und die  Schönheit dieser Stadt erleben. Anschließend haben Sie ausreichend Zeit, das pittoreske Ambiente zu genießen. Verführerische Düfte ziehen über alte Mauern und durch winklige Gassen. Locken den  Besucher. Engelflügel huschen durch historische Gemäuer. Es duftet nach Glühwein, Zimtsternen und  Lebkuchen. Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt, der bereits zweimal als schönster in Sachsen-  Anhalt ausgezeichnet wurde, öffnet auch in diesem Jahr wieder seine Pforten vor einer Kulisse aus  jahrhundertealten Fachwerkhäusern. Eine Besonderheit an dieser Fahrt ist der "Advent in den Höfen" . Hinter den Mauern und Toren Quedlinburgs verbergen sich die Schätze einer tausend Jahre alten  Stadt. Wunderschöne Innenhöfe sind festlich dekoriert und bieten ganz besondere Geschenkideen.  Um ca. 18.00 fahren wir weiter in unser Hotel nach Wernigerode und nach dem Zimmerbezug können  Sie den Tag bei einem umfangreichen kalt-warmen Buffet ausklingen lassen.

2. Tag: Montag, 16.12.24
Stadtführung in Wernigerode – Stadtführung und Freizeit in Goslar

Nach dem Frühstück werden Sie in Wernigerode bei einem kleinen Stadtrundgang die aufwändig  restaurierten und adventlich dekorierten Fachwerkhäuser in der "bunten Stadt am Harz" bestaunen  können. Wenn wir schon in Wernigerode übernachten, darf natürlich auch ein Besuch auf einem der  schönsten Weihnachtsmärkte im Harzgebiet nicht fehlen. Auf dem Marktplatz, der vom Rathaus aus  dem 15. Jahrhundert beherrscht wird, sorgen Kunsthandwerker und diverse Verkaufshütten für  weihnachtliche Stimmung. Richtig gemütlich wird es im Kunsthandwerkerhof. Dort gibt es neben den  Geschäften der Kunsthandwerker auch die neu eröffnete "Hohe Halle" des Kunst- und Kulturvereins  zu erleben. Nach der Mittagspause machen wir uns auf den Weg nach Goslar Die wunderschöne alte Kaiserstadt bezaubert mit ihren schmalen Gassen und nostalgischem Flair.  Inmitten dieser verträumten Kulisse der historischen Altstadt findet alljährlich der Weihnachtsmarkt  und Weihnachtswald mit seiner einzigartigen besinnlichen Atmosphäre statt. Nach einer  Stadtführung haben Sie mehrere Stunden Zeit zum Bummeln. Am späten Nachmittag fahren wir  zurück nach Wernigerode. Wer möchte, kann hier auch noch einen kleinen Bummel über den  beleuchteten Weihnachtsmarkt machen.

3. Tag: Dienstag, 17.12.24
"Brockenfahrt"  oder Freizeit in Wernigerode - Heimreise 

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit auf den Brocken zu fahren. Wir hoffen doch, dass uns der Wettergott hold ist! Vom Bahnhof Wernigerode geht es mit der " Schmalspurbahn"  (Zusatzkosten ca. 56,00 € p. P.) auf den Hauptberg des Harzes. Schon die Zugfahrt durch die hoffentlich verschneite Winterlandschaft ist ein Erlebnis. Auf dem Gipfel wäre Zeit für einen gemütlichen Spaziergang und zum Verweilen. Bei der Rückfahrt steigen wir in Drei-Annen-Hohne aus. Wer nicht auf den Brocken will, hat die Möglichkeit den Tag bis zum frühen Nachmittag in Wernigerode zu verbringen. Mit dem Bus geht es nach Drei-Annen-Hohne, wo die " Brockenfahrer"  wieder zusteigen. Am Nachmittag geht es über Nordhausen und Erfurt wieder zurück.

So wohnen Sie

Wir haben für Sie bei dieser Fahrt ein besonderes gutes Hotel reserviert. Nur 100 m von der historischen Altstadt entfernt liegt das Harzer Kultur- & Kongresshotel Wernigerode. 256 modern ausgestattete Zimmer stehen zur Verfügung. Zur Standardeinrichtung gehören Telefon, Telefaxanschluss, Modemanschluss, Flatscreen-TV, Radio, Hotel-Video, Bad/ Dusche, Fön und WC. Zum Frühstück und Abendessen werden wir mit umfangreichen und leckeren Buffets verwöhnt. Im Top-Fit-Club mit Sauna, Dampfbad, Whirlwannen, Fitnessgeräten und Solarium machen Sie sich für einen neuen Tag fit.

Termine und Preise

BezeichnungTerminPreis pro Person ab
Adventsfahrt in den Harz15.12.2024-17.12.2024308.00 *zur Buchung »
Hinweis:* Inkl. 16,00 EUR Frühbucherrabatt bis zum 15.07.2024.

Zustiegsstellen / Abfahrtsorte

Bamberg:
Ecke Rodezstraße/Berliner Ring/Bäckerei Fuchs
06:15 Uhr
kostenlos
Bergrheinfeld:
Astoria
07:50 Uhr
kostenlos
Haßfurt:
Bahnhof
07:05 Uhr
kostenlos
Ebelsbach:
Batzner (Kreisel)
 
kostenlos
Schonungen:
Bahnhof
07:25 Uhr
kostenlos
Schweinfurt:
Hbf.
07:45 Uhr
kostenlos
Wonfurt:
Betriebsgelände
07:00 Uhr
kostenlos
zurück